POLKA-WALZER-MARSCH - ein Wertungsspiel für alle!

Liebe Funktionäre und Mitglieder des Burgenländischen Blasmusikverbandes!

Unsere Vereine brauchen immer wieder Ziele, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Besonders jene, die von der Besetzung her zu den kleineren Kapellen zählen. Unser tägliches Brot sind Auftritte, die vorwiegend im öffentlichen Bereich oder im Rahmen von Festen stattfinden. Polkas, Walzer und Märsche sind aus unserem Repertoire nicht wegzudenken. Es ist Blasmusik in Reinkultur. Keiner macht diese Musik so gut, wie wir und wir wollen diese, unsere Musik, bestmöglich präsentieren.

Termine: 14. Oktober in Müllendorf (Bezirk EU)

Anmeldung:

  • Die Anmeldung ist über das Online-Anmeldesystem des BBV durchzuführen! 
  • Das Anmeldeblatt und drei Direktionsstimmen vom jeweiligen Stück, jeweils in gebundener Form – keine losen Blätter, sind bis zum Anmeldeschluss an das Büro des BBV zu senden.

Wichtige Hinweise:

  • Der Wettbewerb wird in vier Leistungsgruppen der ÖBV bzw. BBV -Wertungsspielordnung abgehalten: Leistungsstufen A, B, C, D
  • Jedes Orchester muss je ein Werk aus den Bereichen Polka-Walzer-Marsch (insgesamt also drei Werke) in beliebiger Reihenfolge vortragen. Solowerke und Werke mit Gesang sind NICHT zulässig.
  • Die Definition, in welcher Leistungsstufe das Orchester antritt, ergibt sich aus der Wahl des Pflichtmarsches.
  • Die Wahl der beiden übrigen Stücke (Polka und Walzer) erfolgt aus den Selbstwahllisten und muss aus der gleichen Leistungsstufe wie der Marsch oder einer höheren Leistungsstufe erfolgen.

Downloads:

ÖBV Richtilinien_Selbstwahlliste - P_W_M 2017

BBV Selbstwahlliste - P_W_M