„Der burgenländische Musikant“ geht an den Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten

 

Der Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten erhielt gestern im Rahmen eines ORF-Frühschoppens den Ehrenpreis des Landeshauptmannes. Übergeben wurde diesmal der Sonderpreis von Landtagspräsidentin Verena Dunst, die auch mit den Musikvereinen des Landes eng verbunden ist und auch persönliche Geschichten eingebracht hat.

 

Der Verein blickt auf eine lange Tradition zurück und wurde vor 55 Jahren von Rudolf Hausmann gegründet. Mit Stolz wird im Rahmen des ORF-Frühschoppens verkündet, dass es auch noch Musiker aus der Gründungszeit im Verein gibt. Dazu gehören Karl Makovich (Bariton), Franz Radits, Rudolf Radits (beide Flügelhorn) und Stefan Dorner (Bass). Im Verein ist schon zu sehen, dass Musik Generationen verbindet. Besonders großer Wert wird im Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten auf die Jugendarbeit gelegt. Derzeit besteht der Verein aus 40 Musikerinnen, Marketenderinnen und Musikern. Der aktuelle Kapellmeister ist erst der dritte seit Gründung des Vereins. Johannes Dorfmeister ist nicht nur Kapellmeister vom Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten, sondern komponiert auch selbst Stücke, die im Rahmen des ORF Frühschoppens zu hören waren. Wer noch mehr hören möchte, kann am 17. November zum Martinikonzert im Musikerheim in Baumgarten kommen.

 

Im Anschluss wurden von Blasmusik-Burgenland.at die Auszeichnungen für die Teilnahme an Wertungsspielen und Marschmusikbewertungen vergeben. Geehrt wurden folgende 8 Vereine:

 

Konzertwertung

  • Musikverein Freistadt Rust
  • Jugendmusikverein Wulkaprodersdorf
  • Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten

 

Marschmusik

  • Musikverein Wallern/Pamhagen
  • Musikverein Seewinke Apetlon
  • Musikverein Stadtschlaining

 

Polka-Walzer-Marsch

  • Musikverein Müllendorf
  • Musikverein Bauernkapelle St. Georgen

 

https://burgenland.orf.at/stories/3021021/

Danke auch dem ORF für die gute Zusammenarbeit.